floorJIVERS

finest Lounge Jazz & Club Moods

Bernd Delbrügge – Saxophonist aus Köln und floorJIVERS, Hafensommer Würzburg

Seit 2003 sind sie die erste Wahl für hochklassige Corporate Events und stehen für Lounge Jazz in bester „Café del Mar“ Tradition. Egal ob in einer Bar oder auf einer Yacht am Mittelmeer, zwischen den Boxentürmen eines Festivals oder in der Pariser Oper, die floorJIVERS passen einfach immer und überall. Ihr Debut-Album wurde CD der Woche auf WDR 5 (jazz twenty five).

Bernd Delbrügge – Saxophonist aus Köln und floorJIVERS / WDR Literaturmarathon, Foto: Claudio Kalex

„Wenn die floorJIVERS aufspielen, dann wird das Leben leichter. Gekonnt und stilsicher nehmen sie sich die Freiheit des Jazz, die Unverfrorenheit von Funk, Soul und House und auch die Zeit für minimalistische Trance-Wiederholungen. Völlig entspannt und virtuos entfalten sie einen Klangteppich, mit dem man ein schönes Stück durch Zeit und Raum fliegen kann.“ (KÖLNER STADTANZEIGER).

Die floorJIVERS kann man schon im Duo mit DJ und Saxophon buchen. Weiteren Besetzungsmöglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Klassisch und schön ist immer unsere Quartettbesetzung mit DJ, Saxophon, Trompete und Keyboards. Auch mit einer Sängerin und/oder einer Violinistin werden wir gerne gebucht.

floorJIVERS CDs gibt es bei WestparkmusiciTunes und Amazon.

2006 floorJIVERS „e-STYLEZ“ // WP Music Nr. 87136
2009 floorJIVERS „blue-TRAXS“ // WP Music Nr. 87172
2014 floorJIVERS „SONG BOOK“ // WP Music Nr. 87269
Die Band ist auch auf zahlreichen Compilations vertreten.

www.youtube.com/floorJIVERS
www.facebook.com/floorJIVERS

Eight Miles high (aus dem Album blue-TRAXS)

Fever (aus dem Album blue-TRAXS), vocals: Christiane von Kutzschenbach

Fleur de Mer (aus dem Album e-STYLEZ)

Atlantique (aus dem Album SONGBOOK), violine: Nina Leonards

Overload (aus dem Album SONGBOOK), vocals: Anke Beuth

Bernd Delbrügge stellt seine Musikprojekte vor